Nudge am 16.01.2008

Anwendungstipp für’s Entspannen

in Linux | Tags: Entspannung, Linux, Skat, Spiel, xskat

Ich bin absolut kein Spielefreak, daher ist mein Rechner ganz selten mit etwas anderem als einem Browser oder einer Shell beschäftigt. Heute gibts also hier eine große Ausnahme, und zwar eine uneingeschränkte Huldigung für das Programm xskat von Gunter Gerhardt. Es ist mit Sicherheit nicht das optische Nonplusultra, was die Menüführung und Widgets angeht. Aber was es kann, kann es richtig – nämlich problemlos funktionieren und dem Benutzer kurzweiligen Spielspaß bereiten.

Screenshot von xskat

Zunächst musste ich mangels Skaterfahrung die Stärke meiner Mitspieler Heinz und Klaus (die Namen sind frei wählbar) unter den Durchschnitt schrauben. Dennoch merkt man, wie gut xskat spielt. Vielleicht schaut es ja heimlich in meine Karten? Jedenfalls liege ich mit über 1000 Minuspunkten weit abgeschlagen hinter meinen Gegnern zurück. Einziger Trost ist, dass ich es in den letzten Tagen geschafft habe, Heinz und Klaus ebenfalls ins Minus zu befördern. 🙂